Boeger-Therapie
Systemische Narbentherapie

Boegertherapie - Systemische Narbentherapie

Alles im Fluss - Fluss ist Bewegung - Bewegung ist Leben

Hierbei handelt es sich um ein einzigartiges, ganzheitliches Behandlungskonzept, welches auf körperlicher und emotionaler Ebene wirkt.

Operationen, Verletzungen, Injektionen, Prellungen, Stauchungen, Quetschungen und Entzündungen, auch entzündete Mückenstiche führen zu Verklebungen (Adhäsionen) in den Faszien.

Diese durchziehen den gesamten Körper und verbinden die einzelnen Körperteile miteinander.

Verklebte Faszien werden oft lange vom Körper kompensiert, zwingen ihn jedoch in eine Schonhaltung die in Folge Schmerzen verursacht.

Diese Schmerzen treten häufig an Stellen auf, die nicht unmittelbar mit einer Operation, Entzündung usw. in Verbindung gebracht werden. 

Während der Anamnese und der folgenden Behandlung werden die Adhäsionen aufgespürt und gelöst.

Die Folge ist eine verbesserte Beweglichkeit und Aufrichtung und somit eine Reduktion der Schmerzen bis hin zur Schmerzfreiheit.

Im Anschluss an jede Behandlung erfolgt eine Haltungsschulung.

Für weitere Informationen zu dieser einzigartigen Therapie finden Sie auf:
www.narbentherapie.com

Beispiele für eine Therapie

  • Kopfschmerzen, einschließlich Migräne

  • Nackenschmerzen

  • Schulterschmerzen

  • Tennins-Ellbogen

  • Knieschmerzen

  • Hüftschmerzen

  • Rückenschmerzen

  • Achillessehnenproblematiken

  • Fersensporn

  • Lymphödem

  • Varizen (Krampfadern)

  • u.v.m.

Boegertherapie - Systemische Narbentherapie
Faszien ziehen in der Boegertherapie